Sail Craft class 5 - Sail-Craft

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Sail Craft class 5

Klasse 5
Hier kann ich meine Eigenentwicklung, Sail-Craft class 5 kurz vorstellen.
Das Rahmenkonzept basiert auf meinen "alten" 5er Segelwagen und meinen Erfahrungen.
Die Veränderungen kann man auf den Fotos natürlich nicht sehen. Hierbei geht es um Millimeter und geringe Winkelgrade.

Das größere Problem ist eine Liegeschale zu bekommen. Kaufen ist derzeit (fast) unmöglich.
Deshalb habe ich die Selbstbau-Variante weiter verfolgt.
Ich habe mich auf das Stitch & Glue Verfahren konzentriert. Grundkörper aus lasergeschnittenen Bootbausperrholz und
und dann mit Glasfaser laminieren.
Die Holzteile konnte ich gut am CAD Rechner konstruieren damit sie auch eine "runde" Form ergeben.

Die Konstruktion ist fertig, gebaut habe ich den Segelwagen bislang nicht. Ich scheue mich noch ein wenig vor der Laminierarbeit.
Das ist halt nicht meine große Stärke.

Die Scheibenräder werden auch selber gebaut. Die Konstruktion zeige ich hier aber noch nicht, da ich z. Zt. noch 2 Fertigungsverfahren prüfe.

Wer Interesse an diesem Projekt hat, kann sich gerne daran beteiligen.
Schreibt mir einfach zum Austausch der Interessen, Info`s  und Anregungen.

Das ist eine kleine Vorschau wie der Sail Craft class 5 werden kann.

Alles aus Metall ist konstruiert und kann gefertigt werden.
Die Scheibenräder werden aus Aluminium gefertigt.

Die Liegeschale ist mit Stringern zur Verstärkung und Kräfteaufnahme ausgestattet.
Schwerpunktverstellung der Liegeschale ist möglich.
Das Lenkpedal ist auf Körpergröße einstellbar.
So sehen die Holzzuschnitt-Elemente aus.

Kann man sie auf einer CNC-Holzlaser Maschine fertigen lassen,
oder natürlich auch mit einer Laubsäge aussägen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü